Rund um das „I Mori“ befinden sich viele interessante Ausflugsziele

Nur wenige Kilometer entfernt liegt ein Aquapark mit Schwimmbädern und Wasserspielen, in unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich die Reitschule „Il Colle“ und eine kleine Privatbrauerei. Die Gegend um den Castreccioni-Stausee bietet Gelegenheit zum Angeln und Rudern oder einfach nur „Natur pur“ zum Spazierengehen, Wandern oder Mountainbiken auf den über 100 km Wanderwegen.

Das Internationale Beiwagenmuseum, das Staatliche Archäologische Museum, die Gemäldegalerie und die Kirchen: Sant'Esuperanzio, Santa Sperandia und San Bonfiglio befinden sich ebenfalls in der Nähe.

In 30 bis 40 Autominuten kann man die schönsten Strände der Region erreichen: Portonovo, Sirolo, Numana, Porto Recanati und Senigallia.

Oder man besucht die tausend Jahre alten Tropfsteinhöhlen von Frasassi, die berühmte Zisterzienserabtei Abbadia di Fiastra aus dem Jahr 1142, das Geburtshaus und Museum von Giacomo Leopardi in Recanati, das “Santa Casa”, das angebliche Geburtshaus von Maria im Dom von Loreto, den Monte Conero oder den Monte San Vicino.

Cingoli selbst, 10 Autominuten entfernt, ist eine geschichtsträchtige und kulturell interessante Stadt: Gegründet in der ersten Hälfte des dritten Jahrhunderts v. Chr., war sie die Geburtsstätte eines Papstes (Pius VIII Castiglioni).

Entfernungen in km zu den wichtigsten Touristenattraktionen:

  • Cingoli Stadtzentrum (km 10)
  • Castreccioni (km 10)
  • Stausee Lago di Cingoli (km 11)
  • Staffolo (km 12)
  • Filottrano (km 14)
  • Apiro (km 17)
  • Jesi (km 18)
  • Cupramontana (km 20)
  • Treia (km 21)
  • Monte San Vicino (km 28)
  • Macerata (km 28)
  • Recanati (km 32)
  • Loreto (km 39)
  • Numana e Sirolo (km 42)
  • Tropfsteinhöhlen von Frasassi (km 42)
  • Naturschutzgebiet Monte Conero (km 42)
  • Fabriano (km 53)
  • Naturschutzgebiet Monti Sibillini (km 90)
  • Urbino (km 91)
  • Ascoli Piceno (km 110)
Wird geladen...
Upps!
Sie nutzen einen Web-Browser den wir nicht unterstützen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine bessere Darstellung.
Unsere Seite funktioniert am besten mit Google Chrome.
Wie mann den Browser aktualisiert